q/talk
Navigation

q/abhören

q/Talk, Di 31. Jan. 2012: good bye privacy

Europäischer Datenschutz/gedenk/tag

Zu Gast bei Georg Markus Kainz ist der Initiator von noPNR.org, Alexander
Sander (Datenschutzreferent des unabhängigen EU-Abgeordneten Ehrenhauser
in Brüssel) mit neuen Internas aus dem europäischen Haus.

Anscheinend fühlen sich die Politiker dies- und jenseits des großen
Teiches von den Prophezeiungen der Maya so getrieben, dass ein
Überwachungsgesetz nach dem anderen verabschiedet wird mit dem die Bürger
verängstigt und kriminalisiert werden: PIPA, SOPA, ACTA, PNR, VDS,…

Wie so oft wurde der Fischereiausschuss der EU genutzt um auch ACTA zu
verabschieden – hier scheinen unsere Politiker den Zweck des Ausschusses
missverstanden zu haben – denn eigentlich geht es nicht darum, das Netz der
Überwachung über die Bürger auszuwerfen, um noch mehr Informationen aus
dem Privaten an Land zu ziehen.

Datum: 31. Jänner 2012
Zeit: 20.00 (Einlass 19.00)
Ort: Raum D / Museumsquartier / MQ Wien , 1070 Wien
Lageplan
Diskutanten:
Moderation:
  • Georg Markus Kainz

Die unersättliche Datengier des republikanischen Elefanten ist weiterhin
ungestillt. Die Fluggastdaten sind eine weitere Begehrlichkeit. Zwar immer
noch ein Provisorium, werden diese bereits ausgeliefert und sollen
mindestens 15 Jahre in den USA gespeichert bleiben. Eine Datenschutzanfrage
in den USA durch den Reisejournalisten Edward Hasbrouck hat erstaunlicher
Weise auch innereuropäische Zugfahrten aufgelistet.

Zu Gast bei Georg Markus Kainz ist der Initiator von noPNR.org, Alexander
Sander (Datenschutzreferent des unabhängigen EU-Abgeordneten Ehrenhauser
in Brüssel) mit neuen Internas aus dem europäischen Haus.

Lageplan

Hintergrundlektüre:

EU-Staaten stimmen für Datenabkommen mit USA

EU-Rat beschließt im Fischereiausschuss Beitritt zu ACTA

Keine Dateneinsicht für Fluggastdaten

EU hat auch Bahnreisedaten im Visier

(, 31. Januar 2012)
Kategorie: q / Talk, Tags: ,

---



Newsflash

qTalk by q/uintessenz

q/Guests

All About
acta, pressefreiheit, qtalk, recht, registerzählung, vds, vorratsdaten, vorratsdatenspeicherung, wikileaks

Tux